Alex und Valerie Facebook

Die optimale Betreuung ihrer Facebook Fanpage

Wer neben seiner Website sich ebenfalls dazu entschlossen hat die Social Media Plattform Facebook zu nutzen und dort eine „Fanpage“ aufzubauen, darf sich auch um dessen effektive wie effiziente Betreuung sorgen. Im Vordergrund steht natürlich die Aktivität ihrer Community zu steigern. Das bedarf zum einen Ihr aktives Gestalten der Fanpage wie auch ihre Fans und Besucher aktiv ihre Page aufsuchen sollen. Beide Aktivitäten stehen dabei natürlich im unmittelbaren interdependenten Zusammenhang. Doch eine aktive Community bedarf einer konsequenten und aktiven Betreuung. Wie lässt sich eine solche optimale Betreuung herstellen und gewährleisten?

Das Verhalten auf Facebook

Denken Sie daran ihre Fanpage ist ihr Kommunikationskanal. Moderieren Sie daher konsequent und zeitnah. Das Internet wie auch ihre Facebook Fanpage sind schnelllebig. Fragen, die von ihren Besuchern gestellt werden, gilt es daher zeitnah zu beantworten. Ist das Hauptanliegen ihrer Besucher das Fragenstellen, so bietet es sich sogar an, einen ein oder zweiwöchigen Channel für Fragen einzuräumen. Oder als Alternative Fragen und Anliegen sammeln und diese in Form eines FAQ Sheats wöchentlich der Community zu präsentieren.
Neben der Häufigkeit stellt auch das Timing eine zentrale Rolle dar. Denn selbst die besten Beiträge laufen ins Leere, wenn keiner sie wahrnimmt, bzw. zur geposteten Zeit online ist. Kennen Sie das Nutzerverhalten ihrer Fans? Dann wissen Sie, wann das beste Timing für einen Post mit möglichst großer Reichweite ist. Sind Sie noch neu und müssen sich noch zurechtfinden, so kann für Facebook gesagt werden, dass Facebook zwischen Mitternacht und 8 Uhr morgens am seltensten besucht wird. Wussten Sie übrigens, dass Facebook sogar ein Tool entwickelt hat, mit dem Sie bestimmen können, wann ein Beitrag online gestellt werden soll? So können Sie z.B. ihren Beitrag nachts fertigstellen und ihn für den nächsten Tag um 15 Uhr online stellen lassen. Das bietet Ihnen Flexibilität und eine bessere Zeiteinteilung.

Posting Zeitpunkt

Zwischenmenschlichkeit auf Facebook

Da das Betreuen einer Fanpage oft sehr Zeitintensiv ist, können Sie auch mit dem Gedanken spielen Freunde, Bekannte und langfristige Pagebesucher als Administrationen in ihr Betreuungsteam aufzunehmen. Gerade in Bezug auf des Monitoring der Fanbeiträge ist das eine hilfreiche Option, die Ihnen ebenfalls ein wenig mehr den Rücken freihält und Zeit schafft. Doch vergessen Sie nicht, der Kundenkontakt ist das wichtigste. Diesen und deren Betreuung aus der Hand zu geben und zu teilen, bedarf ein gewisses Vertrauen. Zwischenmenschliche Beziehungen sind etwas Besonderes und ebenso etwas Empfindliches. Sie zu hegen und zu pflegen ist im Privaten, wie im Geschäftlichen wichtig. Das Internet ist dabei eine durchaus anonymisierte Form von Kontakt und Beziehung. Dies zieht oft schnellen Wechsel von Beziehungen dar. Ein „falsches“ Wort kann bereits zum Abbruch des Kontrakts führen. Das Internet ist groß und weit. Die zwischenmenschliche Verantwortung für einander dabei auf ein Minimum reduziert. Seien Sie sich diesem Trend bewusst und steuern sie mit einer individualisierten und personalisierten Kunden- und Fanbetreuung auf ihrer Facebook Page diesen Trend entgegen.

Hier geht’s zu unserer Facebook-Fanpage:

Alex und Valerie Facebook

Ihre Freunde und Partner

Alex und Valerie

Valerie Djurin
Jetzt folgen

Valerie Djurin

Blogger bei Alex und Valerie
Mein Name ist Valerie Djurin und ich bin Bloggerin und Online Marketerin.

Seit Juli 2014 betreue ich mit Alexander Kouba gemeinsam diesen Blog über Online Marketing, Webseitengestaltung, Traffic und vielem mehr.
Valerie Djurin
Jetzt folgen

Letzte Artikel von Valerie Djurin (Alle anzeigen)

2 Antworten
  1. Michael
    Michael says:

    Was man auch beachten sollte ist einen Impressum-Link auf der Facebook Fanpage zu setzen. Viele übersehen das, dabei gibt es unter Infos extra ein Feld dafür.

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *