Trello Bild

100 Sachen gleichzeitig? Dieses Tool hilft!

100 Sachen gleichzeitig machen wir alle mal. Im Privatleben und im Beruf, vor allem im Online Marketing. Gerade hier sind viele Prozesse, die sich über einen längeren Zeitraum ziehen und bei denen man schon mal schnell den Überblick verliert. Das passiert vor allem dann, wenn man zu zweit ist oder mehrere Personen an einer Sache arbeiten. Um diesem Problem vorzubeugen, zeigen wir ihnen das Tool Trello.

Was ist Trello?

Trello ist ein Management-Tool, das für Einzelpersonen bis hin zu Unternehmenslösungen angeboten wird. Gemanagt werden dabei ihre eigenen Prozesse. Das kann sich von einfachen privaten Dingen bis hin zu ihren Prozessen im Online Marketing erstrecken.

Wie oft werden Sie beispielsweise in unpässlichen Situationen angerufen und sagen „Ich rufe später zurück“. Und wie oft haben Sie das schon vergessen? Mit Trello kann das nicht passieren, da Sie sich notieren, dass Sie zurückrufen sollen. Bei einer Person werden Sie sich das noch merken, aber bei vielen Personen werden Sie zwangsläufig jemanden vergessen. Ebenso hilft es Ihnen im Online Marketing.

Ein Beispiel: Sie betreiben eine Internetseite oder einen Blog und fragen zehn bekannte Internetseiten an, ob Sie Werbung bei Ihnen machen dürfen oder Sie einen Beitrag über Sie verfassen. Nun bekommen Sie Antworten, bzw. schreiben hin und her, etc. Doch Sie werden vergessen, wer Ihnen nicht antwortet, bzw. welche Kommunikation versiegt. Mit Trello hätten Sie notiert „angefragt“, „bestätigt“, „keine Antwort“, „Nachhaken in zwei Wochen“, etc.

Ein weiteres Beispiel sind Schulden: Sie leihen jemandem Geld und vergessen es. Mit Trello haben Sie eine Notiz. Sowohl privat als auch beruflich kann es also ein sehr hilfreiches Tool sein.

Wie funktioniert Trello?

Trello ist im Internet erreichbar, bzw. über die Trello-App auf mobilen Endgeräten. Im Prinzip funktioniert es über eine Oberfläche, die sich in verschiedene Spalten aufteilt. Die Spalten sind zum Beispiel „Ideen“, „To Do“, „Im Gange“ und „Fertig“. Das ist allerdings frei konfigurierbar, je nach Anforderung. Darüber hinaus ist durch farbliche Balken die Wichtigkeit einstellbar, bzw. können Deadlines vergeben werden.

Trello

Darüber hinaus können Mitglieder einzelnen Prozessen zugewiesen werden und gemeinsam bearbeitet werden. Ebenso kann eine Checkliste erstellt werden, die gleichzeitig von mehreren Mitgliedern abgearbeitet werden kann. So kann es nicht passieren, dass Dinge vergessen werden, bzw. gleichzeitig daran gearbeitet wird.

Darüber hinaus sind über eine Kommentarfunktion Fragen oder Probleme jederzeit für alle Mitglieder sichtbar.

Trello2

Was kostet der Spaß?

Trello ist kostenlos. Für herkömmliche Zwecke, bzw. Umfänge ist die kostenlose Version ausreichend. Es gibt darüber hinaus mehrere kostenpflichtige Versionen, die sich ab 2,95 USD pro Monat erstrecken.

Fazit

Trello ist für den Arbeitsalltag und auch privat ein interessantes Tool, das viele Prozesse vereinfacht und hilft Dinge abzuarbeiten. Sind mehrere Personen involviert muss natürlich Überzeugungskraft ausgeübt werden, damit auch alle über dieses Tool arbeiten. Durch die Software wird viel Zeit gespart und Überblick geschaffen. Man darf allerdings auch nicht vergessen, dass auch Trello Zeit kostet. Das Schreiben der Checklisten, Mitglieder zuweisen, alles vermerken, etc. kann schon Aufwand erzeugen. Allerdings ist dieser Aufwand relativ gering im Vergleich dazu was an Aufwand anfallen würde, würde man mit Schmierzetteln arbeiten. In diesem Sinne lohnt sich das Ausprobieren.

Ihre Freunde und Partner

Alex und Valerie

P.S.: Wenn Ihnen dieser Beitrag über Trello gefallen hat, hinterlassen Sie bitte einen Kommentar. Teilen Sie uns auf diesem Weg ihre Meinung zum Thema oder Anregungen mit. Welche Erfahrungen haben Sie bislang gemacht?

Alexander Kouba
Jetzt folgen

Alexander Kouba

Blogger bei Alex und Valerie
Mein Name ist Alexander Kouba und ich bin Blogger und Online Marketer.

Seit Juli 2014 betreue ich mit Valerie Djurin gemeinsam diesen Blog über Online Marketing, Webseitengestaltung, Traffic und vielem mehr.
Alexander Kouba
Jetzt folgen
0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *