Beitragsbild_Kundenbindung durch Newsletter

Wie Sie die Kundenbindung durch Newsletter erhöhen

E-Mail-Marketing ist einer der ältesten Marketingkanäle im digitalen Bereich – aber auch einer der erfolgreichsten. Wer die Kunst des Newsletter Marketing beherrscht und auf dem neuesten technischen Stand ist, bietet seinen Kunden mithilfe der E-Mail nicht nur einen Mehrwert, sondern bindet sie langfristig an sein Unternehmen. Mit etwas Kreativität und den richtigen Mitteln können Sie sich die ungeteilte Aufmerksamkeit der Leser sichern.

Gestalten Sie die Customer Journey

Wie heißt es so schön? Nach dem Klick ist vor dem Klick! Die Entdeckungsreise Ihres Kunden sollte nicht beim Lesen des Newsletters enden – auch wenn dieser hoffentlich spannend und informativ ist. Das selbsternannte Ziel sollte immer sein, den Kunden auf seiner Reise weiter zu begleiten, ihn also auf bestimmte Angebote im Shop, einen Rabattgutschein oder eine Hilfestellung aufmerksam machen. Doch damit in Ihrem Kunden der Wunsch geweckt wird, muss er sich wohl fühlen. Das Stichwort ist hier: E-Mail Usability. Die Benutzerfreundlichkeit eines Newsletters ist ein wichtiger Entscheidungsfaktor innerhalb der ersten Sekunden, die ein Kunde für das Lesen der E-Mail verwendet. Mit folgenden Mitteln gestalten Sie eine hohe E-Mail Usability:
Einfachheit
Achten Sie darauf, dass Ihr Newsletter über eine intuitive Userführung verfügt. Ein komplizierter Aufbau des Textes, zu viele Informationen oder grelle Bilder verwirren den Leser und führen meist zu einem Schließen der Mail. Call-to-Actions sollten allerdings klar erkennbar sein und bei Bedarf kurz beschrieben werden.
Glücklich machen
Das klingt nach einem einfachen Prinzip? Tatsächlich steckt hinter diesem Punkt sehr viel Arbeit. Denn wenn Sie Ihren Kunden durch Newsletter Marketing glücklich machen wollen, müssen Sie so einiges über ihn wissen. Personalisierte Newsletter sind hoch im Kurs und sind das perfekte Gegenmittel zu Spam-Filtern. Zur Personalisierung zählen aber nicht nur textliche Elemente. Auch Bilder sprechen eine eigene, meist sehr persönliche Sprache.
Vertrauen schaffen
Vertrauen ist die Säule, auf der Ihre Kundenbindung thront. Eine Studie hat ergeben, dass Kunden bevorzugt bei Anbietern einkaufen, denen Sie sich verbunden fühlen und die Ihre Überzeugungen teilen. Oft können Sie schon mit kleinen Mitteln das Vertrauen Ihrer Kunden stärken: Geben Sie eine Hotline-Nummer für Probleme oder Fragen an oder geben Sie dem Kunden die Möglichkeit, sich über einen Live-Chat an Sie zu wenden.
Technik
Sie haben alle Punkte befolgt und einen Link für die neuesten Angebote Ihres Shops eingebaut? Dann sollten Sie auch sicherstellen, dass dieser einwandfrei funktioniert! Nichts schreckt potenzielle Kunden mehr ab, als technische Fehler. Die Aufmerksamkeit schlägt schnell in Frust um und möglicherweise verlieren Sie diesen Kunden für immer. Verwenden Sie daher ruhig etwas mehr Zeit in die technische Umsetzung und testen Sie lieber einmal zu viel.

Integrieren Sie Newsletter in Ihr Brandingkonzept

Die Markenidentität ist ein mächtiges Werkzeug. Es festigt nicht nur Ihre Stellung am Markt, es stärkt auch Ihren Wiedererkennungswert. Nicht zuletzt identifizieren sich viele Menschen über eine „Marke“ und sind meist treue Anhänger. Nutzen Sie diese Strahlkraft Ihrer Marke oder Ihrer Corporate Identity auch in Ihren Newslettern.
Doch wie vermittelt man seine Marke am vorteilhaftesten in einer E-Mail? Erzählen Sie eine Geschichte! Storytelling ist ein wichtiges psychologisches Mittel, dass Ihre Kunden nicht nur mit Fakten und Zahlen abspeist, sondern für Bilder im Kopf sorgt. Versuchen Sie, einen eigenen Lifestyle zu kreieren und geben Sie Ihren Kunden das Gefühl, diesen mit Ihrem Produkt zu erwerben. Sobald Sie eine emotionale Bindung zu Ihren Kunden erreicht haben, können Sie davon ausgehen, dass diese auch Stammkunden bleiben. Geben Sie auch gerne einmal einen Einblick in Ihr Unternehmen! Wir alle lieben es, hinter die Kulissen blicken zu können. Also wieso nicht eine E-Mail verfassen, die einen Einblick in die Produktionsabteilung gibt und zugleich auf das neueste Produkt aufmerksam macht?

Bleiben Sie auf dem neuesten technischen Stand

Die technische Entwicklung in den letzten Jahren schreitet immer schneller voran und eröffnet immer neuere Wege, den Kundenwünschen noch besser entgegenkommen zu können. Zwischenzeitlich sind wir es gewöhnt, einen gewissen technischen Standard – wie beispielsweise mindestens 3 verschiedene Zahlungsmöglichkeiten – angeboten zu bekommen. Denn genauso schnell wie die Technik, entwickeln sich die die Kundenansprüche weiter.
Wer rastet der rostet, heißt es in einem Sprichwort, das vor allem im Online-Marketing ins Schwarze trifft. Und auch wenn das E-Mail-Marketing zu den älteren Marketingtools gehört, so wird sich auch hier immer weiterentwickelt. Aktuelle Beispiele sind automatisierte E-Mails, das Einbeziehen der sog. Conversion für Analysen und die Personalisierung des Contents. Ebenso gibt es einige Tools am Markt, die Ihre vorbereiteten E-Mails auf ihren „Spam-Gehalt“ checken und Optimierungslösungen unterbreiten. Bleiben Sie auf dem Laufenden und erkennen Sie neue Trends möglichst frühzeitig – Ihr Unternehmen wird es Ihnen danken.

Kundenbindung leichtgemacht

E-Mail-Marketing ist ein sehr dankbares Tool. Mit einigen wenigen Tipps und etwas Empathie können Sie Ihre Kunden mit jeder neuen Mail aufs Neue von Ihnen und Ihrer Marke überzeugen. Schaffen Sie Vertrauen und investieren Sie in die richtige Technik. Dann können Sie eines der wichtigsten Instrumente des Online Marketings nicht nur zu Werbezwecken, sondern vor allem als Kommunikationsmittel und zur Kundenbindung nutzen.
Über den Autor: Dieser Artikel ist ein Gastartikel von Jannik Nordmeyer. Jannik ist bei der Treaction AG für das Online Marketing zuständig und seit 2013 besessen von E-Mail-Marketing, Suchmaschinenoptimierung und allem was dazugehört.

Alexander Kouba
Jetzt folgen

Alexander Kouba

Blogger bei Alex und Valerie
Mein Name ist Alexander Kouba und ich bin Blogger und Online Marketer.

Seit Juli 2014 betreue ich mit Valerie Djurin gemeinsam diesen Blog über Online Marketing, Webseitengestaltung, Traffic und vielem mehr.
Alexander Kouba
Jetzt folgen
0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *